TIPP DES TAGES

  • Les reines de la nuit

 

Landwirte als Landschaftsgestalter

Die Kulturlandschaften in unserem ländlichen Raum sind der Arbeit der Landwirte zu verdanken.

Landwirte sind die Urheber einer Lebensraumvielfalt mit Feldern, Wiesen, Obstgärten, Sträuchern, Waldsäumen, Heckenlandschaften usw. Alle diese Lebensräume beherbergen – je nach Bewirtschaftung – eine spezielle Fauna und Flora und weisen einen von Boden, Klima und Relief abhängigen natürlichen Reichtum auf.

Diese natürlichen Lebensräume gliedern sich in geographische Regionen. So umfasst die Wallonie eine erstaunliche Vielfalt an Gebieten, die vom Norden mit dem Sambre- und Maastal über das Condroz, Fagne-Famenne, die Ardennen und Belgisch-Lothringen bis zum Herver Land reichen. 

Starten Sie Ihre Entdeckungstour!

[Interaktive Grafik]

Obtenir Adobe Flash Player

Geographische Regionen

 

Landschaft im Condroz

© EG

Teich im Herver Land

© GRAE

Gaume oder Belgisch-Lothringen

© SR

Region Fagne-Famenne

© SR

Die Ardennen

© SR