TIPP DES TAGES

  • Les reines de la nuit

 

Landwirte als Akteure

Landwirte spielen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung von Landschaften und von wildlebenden Pflanzen und Tieren im ländlichen Raum.

Im Betrieb können sie auf die unterschiedlichsten Praktiken zurückgreifen und dabei die Biodiversität, die Landschaften sowie den Wasser- und Bodenschutz berücksichtigen:

  • Gebäude können Lebensraum für wildlebende Arten (Schwalben, Eulen usw.) sein, aber auch wallonische, vom Aussterben bedrohte,  Nutztierrassen beherbergen (z.B. die Hühnerrasse „Fauve de Méhaigne“, die Schafrasse „Roter Ardenner“, den Zweinutzungstyp der Rinderrasse des Weiß-Blauen Belgiers, usw.),

  • Ackerkulturen und Wiesen können zumindest teilweise für AgriNature aufgewertet werden (Blumenwiesen, bepflanzte Parzellenstreifen, Teiche, Hecken usw.),

  • Bisweilen ist der gesamte Betrieb auf die Natur ausgerichtet (Bio-Landwirtschaft, Weidewirtschaft mit geringem Tierbesatz usw.).

Sehen Sie selbst, was Landwirte alles tun!

[Interaktive Grafik]

Obtenir Adobe Flash Player